Urea-Hautcreme mit Herz
Hautpflege, Produkttests, Ursachen

Urea-Hautpflege bei trockener Haut oder Neurodermitis

Mit der Excipial U Lipolotio (Wasser-in-Öl-Emulsion) und der Excipial U Hydrolotio (Öl-in-Wasser-Typ) von Galderma habe ich seit langem wieder eine Allround-Pflege gefunden, die meine Haut verlässlich und ohne zu reizen mit Feuchtigkeit versorgt!
Am meisten in Verwendung und lieb gewonnen habe ich die Lipolotio mit 4 % Urea. Ich verwende sie täglich und sogar auf gereizten, geröteten Stellen oder Ekzemen.

Ich leide schon seit meiner Geburt an Hautausschlägen – atopische Dermatitis, wie ich Neurodermitis lieber nenne. Denn der Begriff Neurodermitis ist etwas irreführend. Neurodermitis ist nicht psychisch! Hautekzeme haben viele Ursachen und sind eher ein Symptom als eine Erkrankung.

Dank Urea fast beschwerdefrei

Dank der neuen Hautpflege und der vielen Sonnenstunden bin ich nun seit Monaten so gut wie beschwerdefrei. Nur ganz selten habe ich juckende Stellen, die nach kurzer Zeit wieder verschwinden: Einmal höchstwahrscheinlich als Reaktion auf ein Medikament mit Mefenaminsäure, das mir zur Behandlung einer Infektion verschrieben wurde. Und im Urlaub bekam ich auf den Armen eine nicht juckende Sonnenallergie. Es sah einfach aus wie eine Gänsehaut. Nicht schön! Ich hab danach einfach mein Sonnengel, das ich sonst immer gut vertrage, weggelassen, mich lieber im Schatten aufgehalten und nur noch mit der Lipolotio eingecremt. Nach wenigen Tagen war auch dieser Ausschlag wieder verschwunden.

Urea-Excipial-Lotion von Galderma
Excipial-Lotion von Galderma

Die Lipolotio enthält etwas mehr Urea als die Hydrolotio, zieht trotz hohem Fettanteil schnell ein und versorgt die Haut mit ausreichend Feuchtigkeit und ist sogar wasserfest.Produkte mit dem Wirkstoff Urea (Harnstoff) gibt es viele am Markt und sind nichts Neues. Allerdings habe ich noch keine Creme, Salbe oder Lotion entdeckt, die meiner Haut so gut getan hat.
In Apotheken erhältlich um etwa 20 Euro (500 ml) bzw. auch in kleineren Größen.

Hast du auch ähnliche Probleme?

Sensible Haut, juckende Haut, Hautekzeme, Ausschläge, atopische Dermatitis (Neurodermitis) – vielleicht helfen dir meine Tipps und Erfahrungsberichte! Übrigens: Darmprobleme aufgrund falscher Ernährung können Hautprobleme verursachen bzw. verstärken. Schau dich gerne um! Und wenn du Fragen hast, kontaktiere mich via E-Mail oder besuche mich gern auf Facebook oder Instagram!

Abonniere gerne meinen Newsletter

und du erfährst via Mail, wenn es hier Neues gibt und als Willkommensgeschenk bekommst du sofort nach deiner Anmeldung meine 7 Säulen der Hautgesundheit – meine persönlichen Basic-Tipps bei sensibler Haut für jeden Tag:

Teile diesen Beitrag gerne hier mit anderen:
Voriger Beitrag Nächster Beitrag

Das könnte dich interessieren

1 Kommentar

  • Antwort Leckere Kürbissuppe für schöne Haut • hauthin 21. September 2019 at 12:28

    […] Urea-Hautpflege bei trockener Haut oder Neurodermitis […]

  • Sag' etwas dazu! Hinterlasse hier gerne dein Kommentar zu diesem Beitrag!